VOM GLETSCHER BIS ZUM EISBÄREN

Auf den Spuren der Gletscher begibt sich Paula, denn sie will die zwei höchsten Berge Neuseelands sehen. Einer Wanderung auf dem Fox Gletscher (nur mit Heli Flug buchbar) zieht sie einer Wanderung zum Fox Glacier Spiegelsee vor. Bei ruhiger Wasseroberfläche spiegelt er die beiden Berge: Mount Tasman und Mount Cook (auch Aoraki). Das genügt ihr, denn die Anreise vom Doubtful Sound war ohnedies lange und von ihrem Zelt aus hat sie beste Sicht.

Der wenige Kilometer entfernte Franz Josef Gletscher ist leicht erreichbar. Doch sie hat keine Lust den Touristentrampelpfad zu bewandern und schon gar nicht auf einen Rundflug. Der im Minutentakt ob des Besucherandrangs startet und lärmend das Landschaftsbild zerstört.

Eindeutig zu sehen: Gletscherkante trifft auf Regenwald. Was für eine märchenhafte Welt.

 

Früh morgens fährt Paula direkt bis Hokitika. Aus dem  ehemaliger Goldgräberort,  hat sich ein netter Touristen Hot Spot entwickelt. In den vielen Souvenir-Geschäften  wird neben  Gold- auch Produkte aus Jade angeboten. “ Der Stein der Götter“ unter den Maori.https://hokitika.org/

Weil Schönwetter und der Tag der Abreise naht,  besteigt Paula ihr Rad und fährt einen Teil des West Coast Wilderness Trail entlang. www.westcoastwildernesstrail.co.nz   70 km an der Westküste, teilweise durch Regenwälder mit seinem üppigen Grün und seinen fremden Gerüchen, dann wieder sehr steile Strecken durch wilde, einsame Landschaft. Mit Gepäck hätte sie die Strecke nicht so gut geschafft, auch wäre ein Mountainbike besser für diese Tour gewesen.

Riccola gabelt Paula unterwegs wieder auf, und gemeinsam fahren sie bis zu den Panecakes Rocks im Paparoa National Park.   paparoavc@doc.govt.nz

Steinplatten unterschiedlicher Gesteinsarten die über Jahrmillionen durch Erosion entstanden sind. Gigantisch, übereinander gestapelt in dünnen Schichten  und heute an amerikanische Pancakes erinnern.  Eine dieser Felsformation bietet die Möglichkeit seiner Fantasie freien Lauf zu lassen, denn was sieht man hier:

Paula meint einen Eisbären, einen Schuh und Kleopatra zu erkennen! Das muss sie mir erklären!

Ich sehe rechts eine Ratte, in der Mitte einen Fäustling und links die Sphinx.

Hier noch ein Video vom „Blowhole“. Wenn starker Seegang an der Küste das Wasser mit hohem Druck durch die Kamine im Gestein presst, entstehen diese  meterhohen Wasserfontänen.

zurück